Home |  | Sitemap | KIT

FAQ - Frequently Asked Questions

Frage: Werden Kurse und Umsätze grundsätzlich in EUR bereitgestellt?
Antwort: Nein, erst ab 1999. Davor sind alle Angaben in Deutsche Mark, die über den offiziellen Kurs von 1,95583 in EUR umgerechnet werden können (erst umrechnen, dann runden).

F: Sind die Kursdaten bereinigt, z.B. um Dividendenzahlungen o. Kapitalveränderungen?
A: Nein. Die Kurse werden so zur Verfügung gestellt, wie sie an der jeweiligen Börse festgestellt worden sind.

F: Enthalten die Daten nach Januar 2001 noch Kassakurse?
A: Tatsächlich nur noch für solche Wertpapiere, die nicht fortlaufend gehandelt werden. Die FWB hat im Januar 2001 die allgemeine Feststellung der Kassakurse eingestellt. Seit dem 24. Juni 2002 wird anstelle des Kassakurses der Schlusskurs geliefert, sofern einer festgestellt worden ist.

F: Wie muß ich die Anfrage gestalten, wenn eine Firma innerhalb des Untersuchungszeitraums die WKN gewechselt hat? Reicht die Aufführung einer WKN oder müssen beide WKNs aufgeführt werden?
A: Der Schlüssel für die Datenbankabfrage ist z.Zeit einzeln und allein die WKN (o.a. ISIN), d.h. es werden nur diejenigen WKN's selektiert, die Sie auch angegeben haben.

F: Bei einigen Aktien habe ich aus verschiedenen Quellen unterschiedliche WKN's genannt bekommen, ohne daß ich mit Sicherheit sagen kann, welches die richtige ist. Bedeuten falsche WKNs für Sie ein Problem bei der Durchführung der Abfrage oder kann ich die verschiedenen WKNs unbesorgt aufführen?
A: Prinzipiell kein Problem. Existiert eine WKN nicht, gibt es keine Daten. Existiert die falsche WKN, werden Daten bereitgestellt, die eigentlich nicht gewollt sind.

F: Sind in der Datenbank unter der jeweiligen WKN auch die Indexdaten für DAX und andere Indizes in ihren verschiedenen Formen (Kurs und Performance) abfragbar?
A: Ja. 

F: Was bedeutet es, das Börsenkürzel "ALL" zu wählen? Erhält man dann die Kurse und Umsätze aller Börsen, oder den Kurs der Börse, an der der jeweilige Wert am meisten gehandelt wird?
A: "ALL" ist keine tatsächliche Börse, sondern nur eine praktische Abkürzung, um die Daten aller Börsen abzufragen. Somit muss man nicht wissen, an welcher Börse ein Wertpapier gehandelt wird bzw. gehandelt wurde.

F: Was ist der Unterschied zwischen Umsätzen am Finanzplatz und Orderbuchumsätzen?
A: Umsätze am Finanzplatz enthalten neben den börslichen Umsätzen auch ausserbörsliche Geschäfte, wohingegen die Orderbuchumsätze nur die über das Orderbuch der jeweiligen Börse getätigten Geschäfte umfassen.

F: Unterscheiden sich die täglichen Umsatzdaten  je nach Wahl von Kassa-, Schluss- oder OHLC-Kursen?
A: Nein. Die gewählte Kursart hat keine Auswirkungen auf die Umsatzdaten.

F: Stellen Sie die Umsätze stück- oder wertmäßig zur Verfügung?
A: Es gibt insgesamt 3 Felder für Umsätze:

  • Umsatz in Stück
  • Umsatz in EUR (ab 1999, davor in DM)
  • Anzahl der Geschäfte