Home |  | Sitemap | KIT

Kundenspezifische Anfragen

  • Eine Liste von Wertpapieren kann in Form einer reinen Textdatei (ASCII) per email übermittelt werden.
  • Die Wertpapiere werden über die 6-stellige Wertpapierkennnummer (WKN) oder die 12-stellige ISIN (offiziell ab April 2003) identifiziert.
  • Die Textdatei muß folgende Spalten enthalten, die durch ein Leerzeichen getrennt sind:

    Spalte Feldbezeichnung
    1
    2
    3
    4
      Wertpapierkennnummer (o. ISIN)
      Anfangsdatum im Format YYYYMMDD      
      Enddatum im Format YYYYMMDD
      Börsenkürzel

    Wenn der Zeitraum und Börse für alle Wertpapiere gleich ist, reicht die Angabe der Wertpapierkennnummer bzw. ISIN. Das globale Anfangs- und Enddatum kann in diesem Fall per email mitgeteilt werden.

  • Gewünschte Daten (formlose Angabe per email):
    • Tägliche Daten (und Datenstruktur)
    • Tickdaten
  • Die Börsenkürzel lauten:

    Kürzel Börse
     EDB  Berlin
     EDC  Bremen
     EDD  Düsseldorf
     EDE  Xetra
     EDF  Frankfurt
     EDG  Tradegate
     EDH  Hamburg
     EDI  Hannover
     EDM  München
     EDS  Stuttgart
     ALL  Alle Börsen

  • Beispiel: Tägliche Daten o.a. Tickdaten für BASF-Aktien vom 1. Januar 1983 bis 31. Dezember 1994 der Börsen Frankfurt und XETRA sowie für Daimler-Aktien vom 1. März 1999 bis 31. Oktober 2009 der Börse Stuttgart können mit Hilfe folgender Textdatei bestellt werden:

     

    515000 19830101 19941231 EDF
    515000 19830101 19941231 EDE
    710000 19990301 20091031 EDS